Blick über den Zaun in eine unbekannte Welt…?

Das Geheimnis der Kartons ist gelüftet...! Sie symbolisieren den Zaun, der den Zoo von dem Konzentrationslager Buchenwald trennt. Hinter dem Zaun sehen die darstellenden Tiere und das Publikum vereinzelt Insassen des KZ's. Heute hat die Klasse einen Teil der Performance gezeigt, die Mitte Juli vollständig aufgeführt wird. Diesen haben sie in den letzten acht Wochen erarbeitet. P1150662 Es ist beeindruckend, wie viel die Theaterklasse des Albert- Einstein- Gymnasiums selbst erschaffen hat. Das Stück hatte das Buch "Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute" als Vorbild. Die Schüler/innen haben sich in Gruppenarbeit inspirieren lassen und selbst entschieden, wer welche Rolle spielt, welche Textstellen gestrichen werden, wie das Bühnenbild aussehen soll, etc. P1150658 Besonders war, dass das Stück durch elektronische House Musik eingeleitet wurde, denn diese Musik würde man bei der Altersgruppe im Normalfall nicht vermuten. Der Zaun, der durch die Kartons dargestellt wurde, war ein wichtiges Element der Aufführung. Die Kartons wurden gut integriert und es wurde viel mit ihnen gearbeitet. Die schauspielerische Leistung war überraschend gut, wenn man das Thema und das Alter beachtet. P1150661 Nach unserem ersten Eindruck, wollten wir wissen, ob dieser denn berechtigt ist. Wie wir in einem Interview mit einem Teil der Gruppe erfahren haben, lagen wir mit unseren Vermutungen richtig. Das Thema der Aufführung ist für eine sechste Klasse wohl noch zu anspruchsvoll. Die meisten wussten gar nicht was ein Konzentrationslager überhaupt ist, geschweige denn, was geschichtlich damit verbunden ist. Es ist zwar schade zu sehen, dass die Schüler keinerlei Mitspracherecht bei der Auswahl des Stücks hatten, aber die Entscheidungen innerhalb des Stücks lagen größtenteils bei den Schülern. Die schauspielerische Leistung der Sechstklässler war überdurchschnittlich gut und wir sind sehr gespannt auf die vollständige Aufführung. Danke für's lesen 🙂 Alicia, Ina, Jenny und Louis

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben