Interview zum Theaterstück “Die Vögel”

Ein Interview nach der Theateraufführung mit den jungen Darstellern sowie den leitenden Lehrern der Theatergruppe und der Big Band des Klenze Gymnasiums.

Wie kam es zu der Idee einen alten Klassiker zu spielen?

Die Theaterleitung Frau Zwick hat versucht ein Stück zu finden, wo möglichst viele Schüler mitspielen können, da die Theatergruppe sehr groß ist. Sie hat diese dann in drei Vogelgruppen eingeteilt. In die Krähen, Hühner- und in die Pfauengruppe.

Warum wurde gerade diese Musik ausgewählt?

Sie haben haben zur Stimmung passende, fertig komponierte Musik gewählt, bis auf eines, das haben sie selber komponiert.

Seit wann liefen die Proben?

Im Dezember 2014 war der Text fertig und die Tanzeinlagen wurden angefangen zu Proben.

Wer war für die Kostüme und das Bühnenbild zuständig?

Die Bühnenbildgruppe, die sich einmal pro Woche trifft, hat die Kostüme entworfen.

Wie oft wurde das Stück schon aufgeführt?

Heute war das vierte und letzte Mal.

Gibt es schon Pläne für die Zukunft?

Für nach den Osterferien ist bereits etwas in Planung, wird aber noch nicht verraten.

Haben die Schüler mitgewirkt?

Die Schüler haben Lieder und Texte selber kreiert.

Geschrieben von Alda, Virginie & Kristina

Kommentare sind deaktiviert