kleine Bühne ganz groß

Eins war heute ganz klar... Jeder wurde stark berührt, als die Impro- Gruppe aus Fürstenfeldbruck heute ihr Stück "Andreas" aufgeführt hat, welches auf einer teils wahren Begebenheit beruht. Die Tragikkomödie spielte zu einem Teil auf der Bühne und zu einem Teil hinter den Kulissen. Die Stimmung wurde musikalisch unterstützt und des Weilen auch verstärkt. SONY DSC Die Inszinierung des Klassikers von Moliére hat sich die Gruppe selber ausgedacht und ihre eigenen Ideen sehr gut eingebracht. Bei der Fragerunde nach dem Stück haben die talentierten Schauspieler/innen erzählt, wie sie auf der Bühne mit ihren Charakteren verschmelzen und wir glauben, dass das der Grund für diese tolle Leistung war. Zeitweise konnte man als Zuschauer nicht mehr unterscheiden, ob die Emotionen gespielt oder echt waren, genauso ob das Stück auf persönlicher Erfahrung beruht oder nicht. SONY DSC Wir sind wirklich schwer beeindruckt von dem Talent dieser Gruppe und uns fehlen die Worte... Wir hatten nie Probleme eine Kritik zu schreiben, aber diesmal fällt uns nicht genug Lob ein. Viscardigymnasium_Andreas_2 Danke für's lesen 🙂 Alicia, Ina, Jenny und Louis

1 Antwort

  1. Liebe/r Alicia, Jenny, Ina und Louis, danke für eure begeisterte Besprechung von "Andreas". Ich kann euch nur zustimmen! Darüber wird die Gruppe vom Viscardi-Gymnasium sich sehr freuen.

Einen Kommentar schreiben