Superworm – Super amazing!

Am dritten und letzen Tag des Schultheterfestivals hat uns die erste Gruppe des Tages der Jan-Amos-Comenius-Grundschule mit ihrem Stück in die Welt des Superhelden Superworm geführt.

Wie in jeder Superhelden-Geschichte gibt es auch hier einen Bösewicht. In diesem Fall ist es die Echse, die den Superworm unter Kontrolle bringen will. Er will, dass der Superworm für ihn arbeitet und einen besonderen Schatz für ihn findet. Die Freunde (GLühwürmchen, Bienchen und Käferchen) des Superworm hören von dem Plan und beschließen, dass sie den Bösewicht aufhalten müssen. Am Ende gelingt es ihnen, die Echse aufzuhalten, und sie feiern den Erfolg zusammen mit einem Lied. Die Gesangseistung war für derart junge Darsteller bemerkenswert. Die Lieder haben die Erzählung sehr effektvoll unterstützt.

Das nach dem Kinderbuch von Julia Donaldson geschriebene englische Stück begeisterte das Publikum. Mit ihrer Textsicherheit und ihrer tollen englischen Aussprache bewiesen sie ihr schauspielerisches Talent auf der Bühne. Sie wussten, wie man mit einer tollen Bühnenbeleuchtung perfekt die Szenen zum Leben erweckt. Ein großes Dankeschön geht an den Herrn Eric Gladhart für die leidenschafliche Arbeit mit seiner vierten Klasse. Das Publikum hat Appetit auf mehr bekommen!

Merve V, Valentina I, Viviana

Kommentare sind deaktiviert