Unsere heutige Jugend: Agressiv,verzweifelt,bunt?

Die Anfangspose: junge Leute in bunten Adidas-Sportoutfits, die in einer Gruppe auf der Bühne stehen. Sie blicken mit provozierend in das Puplikum.

Das Stück ist eine Achterbahnfahrt für Jung und Alt. Modern, vielfältig und rasant.

Es spricht Themen an wie Mutter Kind -Konflikte, Liebe, den Gesellschafts-und Leistungsdruck. Hinzu kommen  noch die Ziele, die man sich bezogen auf den Körper und das Aussehen stellt.

 

Wie ist die Idee zum Theaterstück entstanden?

Die Schüler des Albert Einstein Gymnasium haben sich mit aktuellen Themen befasst und in dieser Vorstellung ihre eigenen Impovisationen mit eingebaut. Sie haben sich von dem Stück "Und jetzt die Welt" inspirieren lassen.

Von wem würde das Theaterstück unterstützt?

Die Unterstütztung kam von der Theaterlehrerin und den Kammerspielen, im Rahmen des Tusch-Projektes.

Wieso die Sportoutfits?

Das ganze Theaterstück über hatten die Schüler alle Sportoutfits an, die sich nur in der Farbe unterschieden haben.Trotz der verschieden Farben verkörpern sie eine Person. Die Zuschauer sehen dadurch, dass die Gruppe eine Einheit bildet und miteinander verbunden sind.

Was soll das Stück aussagen?

Das Theaterstück spricht Konflikte an, mit denen ein Jugendlicher konfrontiert wird und sich in unserer heutigen Zeit auseinander setzen muss. Es werden auch alltägliche und aktuelle Probleme angesprochen, denen man sich stellt.

Welche Emotionen hat das Publikum während des Stücks erlebt?

Das Stück war gefüllt mit Emotionen, die den Zuschauen mitrissen. Die  Schauspieler lösten an machen Stellen Verwirrung, Verblüfftheit aus und regten das Publikum zum Nachdenken an. In manchen Momenten konnte man sich wegen der exzessiven Darstellung  ein Lachen nicht verkneifen.

 

Fazit:

Man konnte sich gut in die Rollen einfinden, da es  das heutige Leben der Jugendlichen bzw. jungen Leuten wiederspiegelt. Die Vorstellung war für uns überraschend, da das Stück unvorhersehbare Wendungen genommen hat. Man geht grübelnd aus der Vorführung und frägt sich, was eigentlich alles in der Gesellschaft schief läuft. Die Darsteller haben ein ausdrucksstarke Darbietung  gespielt, in Wortwahl, Körpersprache und mit dem Einsatz von Musik. Dadurch war es sehr lebendig und ein extravagantes Erlebnis, das man so schnell nicht wieder vergisst.

IMG_0171

Verfasst von: Fuziya, Sarah

 

 

Kommentare sind deaktiviert